Besucherzähler
Online:
2
Besucher heute:
27
Besucher gesamt:
141136
Zugriffe heute:
34
Zugriffe gesamt:
332742
Besucher pro Tag: Ø
64
Zählung seit:
 26.08.2011

Ausstattung

Neues Feuerwehrfahrzeug Dekon-P

06. April 2014

Die Feuerwehr Pentling hat ein neues Fahrzeug erhalten!

Es handelt sich bei diesem Fahrzeug um ein sogenanntes Dekon-P und wird zentral vom Bund an verschiedene Stützpunkte in Deutschland verteilt. Der Gemeinde Pentling entstehen dadurch keine Kosten.

Bei den Dekon-P-Fahrzeugen handelt es sich um geländefähige LKW mit Planenaufbau und Spezialbeladung für verschiedensten ABC-Gefahren. Primär dienen die Fahrzeuge zur Dekontamination von einer großen Anzahl von Personen, daher der Name Dekon-P. Die Feuerwehr Pentling übernimmt mit dem Fahrzeug eine besondere Aufgabe im Landkreis Regensburg und auch darüber hinaus.

Angefordert wird das Fahrzeug bei Großschadensereignissen, z.B. Chemieunfälle, aber die ABC-Einheit war z.B. auch präventiv während der Fußball-WM in Deutschland 2006 direkt an der Allianz Arena in Fröttmanning stationiert.

Alte Ausrüstung

Bis zum Juni 2014 verfügte die ABC-Komponente noch über ein DMF (Baujahr 1980). Dieses Fahrzeug wurde nachdem das neue Fahrzeug in Dienst gestellt wurde als Spende nach Bosnien übergeben zur Unterstützung bei der Bewältigung der dortigen Hochwasserkatastrophe.

Dekontaminationsfahrzeug DMF

Hersteller: MAN
Baujahr: 1980
Anschaffung: 03.2000
Funkrufname: Florian Pentling 97/1

Dekontaminationsmehrzweckanhänger DMA

Baujahr: 1978
Anschaffung: 2002
Ausrüstung: Hochdruckreiniger.

Gerätschaften

Zusätzlich kann die ABC-Komponente der Feuerwehr Pentling auf die Fahrzeuge und Gerätschaften der Feuerwehr Pentling im Bedarfsfall zurückgreifen. Umgekehrt gilt dies genauso.