Verkehrsunfall BAB A3, PKW gegen Baum,, 29.08.2016

Fotos: Ratisbona Media

 

 

tl_files/feuerwehr/Einsaetze/160818_A93_LKW-Unfall/VU_160818.jpg

Video "Unfall auf der A93- LKW brennt bei Pentling aus"

Link zu BR-Video


Am frühen Montagvormittag kam es auf der A3 zwischen der Anschlusstelle Sinzing und Nittendorf in Fahrtrichtung Nürnberg zu einem dramatischen Verkehrsunfall. Ein aus Landshut kommender Mercedes-AMG war mit hoher Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn unterwegs, überholte zahlreiche Verkehrsteilnehmer, als er plötzlich wohl aufgrund unangepasser Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Luxus-Auto verlor und von der Fahrbahn abkam. Augenzeugen konnten der Polizei schildern, wie der Sportwagen frontal und ungebremst gegen den Baum pralle, sich überschlug und anschließend im Motorbereich in Flammen aufging. Durch Zufall kam genau zu diesem Zeitpunkt ein Bautrupp an der Unfallstelle vorbei, die Arbeiter handelten blitzschnell und versuchten dem Fahrer das Leben zu retten. Mit Brechstangen und Gartenwerkzeug, so beschrieben es die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei versuchten die Ersthelfer den Fahrer aus dem Sportwagenwrack zu befreien. Währenddessen versuchten weitere Ersthelfer den Brand, der sich bereits auf die Fahrerkabine ausbreitete unter Kontrolle zu bringen. Mit roher Gewalt und vollem Einsatz konnten die Helfer den schwer verletzten 51-jährigen Fahrer nach einigen Minuten befreien. Als die Feuerwehr eintraf schlugen bereits Flammen aus dem Auto. Der schnell eintreffende Rettungsdienst mussten den Fahrer vor Ort reanimieren. Noch am Weg ins Krankenhaus verstarb der Fahrer jedoch trotz aller Rettungsversuche. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mindestens 80.000Euro. Die Feuerwehren aus Sinzing, Pentling und Undorf löschen den PKW-Brand, sicherten die Einsatzstelle ab und beseitigten auslaufende Betriebsmittel.