Verkehrsunfall Lkw mit Pkw

Datum: 30. November 2022 um 11:59
Alarmierungsart: THL 2
Einsatzart: THL
Einsatzort: BAB A93 – Überleitung auf A3 FR Passau
Einsatzleiter: Hopfensperger H.
Fahrzeuge: Florian Pentling 10/1, Florian Pentling 40/2, Florian Pentling 56/1, VSA
Weitere Kräfte: BF Regensburg, KBM Land 4/2, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

POLIZEIBERICHT  BAB A 93 / AK   Am Mittwoch | Stand 30.11.2022, 11:59 Uhr

 Verkehrsunfall 

Pentling. Bei Verkehrsunfall leicht verletzt. BAB A93/ A3: Am gestrigen Mittwoch gegen 11:55 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall, wobei zwei Personen leicht verletzt wurden. Ein 49-jähriger Fahrzeugführer war mit seinem Pkw auf der A93 in Fahrtrichtung München unterwegs und wollte auf die A3 in Fahrtrichtung Passau wechseln. Er scherte hierbei in der Überleitung am Ende des dortigen rechten Fahrstreifen direkt vor einem dort befindlichen Sattelzug, der von einem ebenfalls 49-jährigen gelenkt wurde, ein. Der Pkw des Unfallverursachers drehte sich in der Folge um 90 Grad und wurde vom Lkw noch ca. 30 Meter hergeschoben.

Der 49-jährige Pkw Fahrer und das im Pkw befindlichen 5-jährige Kind wurden glücklicherweise bei dem Verkehrsunfall nur leicht verletzt und kamen in ein Regensburger Krankenhaus. Es entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro, die Berufsfeuerwehr Regensburg und die Feuerwehr Pentling war zur Absicherung der Unfallstelle vor Ort. Die Überleitung der A93 in Fahrtrichtung München auf die A3 in Fahrtrichtung Passau musste für etwa 30 Minuten gesperrt werden.